Österreich

Frauen mit Stihl

Frauen greifen im Urlaub zur Motorsäge. Vorrangig zum Profi-Gerät Stihl. Nicht, um damit Brennholz zu schneiden, sondern Kunst zu produzieren. Skulpturen aus Holz. Auf der Burg Lockenhaus im Südburgenland führt der pensionierte Polizist und motorisierte Holzbildhauer Michael Schlapschy den Damen dabei die Hand. Er bietet Kreativ-Workshops in der lauten Kunst des Schnitzens mit der Motorsäge. Natürlich dürfen auch die Männer dabei ran. Aber, so Schlapschy, es sind immer öfter die Frauen, die die sechs Kilo schweren Schnitzgeräte in die Hand nehmen. Ich habe den Damen auf die Finger g’schaut.

Zur Reportage

Kategorie Backyard Travel

Advertisements

7 replies »

  1. Lieber Herr Jeller, vielen Dank für diesen interessanten Bericht. Macht wirklich Lust auf mehr; hoffentlich entdecken noch viele Menschen die Kraft der spannenden Kreativ-Reise-Erlebnisse.

  2. Derartige Kreativkurse werden immer populärer. Ich interessiere mich gerade für einen Drechselkurs und war überrascht, wie groß das Angebot da ist. Wochen- und Wochenendkurse sind quer durch Österreich und Deutschland im Angebot. Ich stehe kurz vor der Buchung und frage mich aber jetzt schon, wie es weitergehen soll, wenn mir die Holzarbeit so viel Spaß macht, dass ich mehr will…. In Bochum gibt es schon eine Leihwerkstatt, wo Liebhaber das Profiwerkzeug minuten- bis stundenweise nutzen können. Vielleicht werden es da ja auch mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s