Essen

Andalusien zur Zeit der besten Highlights

Ostern in Südspanien. Meine nächste Reise geht wieder einmal ins Flamenco-Land Andalusien. Über Ostern. Mit gutem Grund.

Diesmal habe ich die Reisezeit auf Empfehlung von Jetset-Ikone und Ski-Legende Hubertus von Hohenlohe, mit dem ich in Andalusien schon unterwegs war (siehe Story), in die absolute andalusische Hochsaison auf Ostern gelegt. Warum? Weil, wie Hubertus schwärmt, man da drei Top-Highlights in einer Reise genial verbinden kann.

trajes-flamenca-sevilla-p.jpg_531471418

1. Die Osterprozessionen der Bruderschaften in der Semana Santa (Karwoche). In Kutten und mit den mystisch anmutenden Spitzhüten ziehen da die Nazarones (Büßer) in allen Dörfern und Städten durch die Straßen. Dabei schleppen sie üppigst geschmückte, schwere Heiligenschreine mit. Am spektakulärsten geht es angeblich in Sevilla zu. Da sei die Stadt im Ausnahmezustand, erzählt man mir. Da wird getrauert und danach wild gefeiert. Ich werde genau zum Höhepunkt der Christen-Party dort sein – von Gründonnerstag bis Ostersonntag. Und werde natürlich hier und in den Socialmedia-Kanälen berichten.

DSC_0178

Blick von der Costa del Sol auf die Gipfel der Sierra Nevada

2. Ski fahren in der Sierra. Zu Ostern kann man in der Sierra Nevada noch Ski fahren. Wer meinen blog ein bisschen verfolgt, weiß, dass ich ein leidenschaftlicher Skifaher bin und auf Grund meines Jobs das Glück hatte, bereits in vielen Top-Skigebieten der Welt carven zu dürfen. Aber die Sierra fehlt noch. Das Schöne an ihr im Frühling: Am Vormittag carvst du in 3000 Meter Höhe mit Blick aufs Meer. Und am Nachmittag sitzt du an der Costa del Sol  in einer Strandbar und chillst mit Vino und Schinken. Allen Skifans werde ich hier den Mund wässrig schreiben, da bin ich sicher. Also dran bleiben an meinem blog.

3. Stierkampf. Da werde ich mir jetzt Feinde machen: Zu Ostern beginnt die Stierkampf-Saison. Ich habe noch nie einen gesehen – und hol das jetzt nach. Bevor ihr gleich wütende Kommentare schreibt, ein paar Sätze zur Erklärung. Natürlich bin auch ich gegen das Töten eines Tieres zur Publikumsgaudi. Aber es ist auch so, dass der Stierkampf eine Jahrhunderte alte Kunst ist und den Tod bis heute in einer martialisch-archaischen Form thematisiert. Bin gespannt, wie ich diese „Tragödie“ (so nennen es die Spanier) psychisch verkrafte. Wir weichen in unserer Gesellschaft dem Thema Tod ja oft lieber aus. Wer den Stierkampf ein bisschen verstehen lernen will, dem empfehle ich Hemingways alten Klassiker „Tod am Nachmittag“.

DSC_0211

Ungewohnte Reiseplanung mit Dank an Raiffeisen Reisen. Normalerweise reise ich in Europa in etwa so:

– Kurze inhaltliche Vorbereitung, Bücher lesen, googeln, Infos sammeln
– Reiseroute grob festlegen
– Flug und gegebenenfalls Mietauto buchen – und los geht’s

Die Quartiere buche ich unterwegs auf booking.com. So bleibe ich flexibel, kann mich treiben lassen, Interessantes spontan einbauen und auf Reisesituationen relaxt reagieren. Ich kann etwa an Orten länger als ursprünglich geplant bleiben, Tipps von Einheimischen aufgreifen und die Route abändern etc.

Doch Ostern in Andalusien zwingt zur peniblen Reiseplanung. Das ist leider so. Denn sonst endet das ach so freie vagabundierende Reisen im Chaos und du bist bei den Top-Highlights nicht mal Zaungast. Jessica Wessel von der spanischen Incoming Agentur RTA und Reise-Experte Jörg Redl von Raiffeisen Reisen, der erst unlängst wieder in Andalusien unterwegs war, haben mich unmissverständlich darauf aufmerksam gemacht. Die Realität sieht nämlich so aus: Zimmer während der Karwoche in Sevilla? 100 Prozent ausgebucht! In Cordoba? Alle günstigen und guten ausgebucht! Eintrittskarten für die Alhambra in der Osterwoche? Ziemlich sicher ausverkauft! Karten für den Stierkampf? Aus!

Reiseregelbruch. Also habe ich diesmal ausnahmsweise die wichtigsten Dates und Stationen drei Wochen im Voraus gebucht. Und es war oft schon verdammt knapp. In Sevilla bekam ich kein günstiges Hotel mehr. Und die Alhambra-Karten gab es auch nicht mehr zum Wunsch-Termin. Aber irgendwie habe ich doch noch alles im vertretbaren budgetären und zeitlichen Rahmen hinbekommen. Etwa die Hälfte meiner Reise habe ich doch noch unverplant gelassen. Das muss einfach sein. Überraschungen – positive, aber auch negative – würzen jede Reise. So – und jetzt kann’s los gehen . . .


Hinweis: Diese Reise wurde von Raiffeisen Reisen unterstützt. Raiffeisen Reisen bietet 2016 vier spezielle Andalusien-Rundfahrten. 6 Tage mit Flug und Halbpension in 4*-Hotels und vielem mehr ab 799 €.


Weitere Storys über diese Andalusienreise

12 Stunden in Málaga- die besten Spots

Ronda und die weißen Dörfer

Magisches Córdoba

Lange Nächte in  Sevilla

Semana Santa in Sevilla

Renaissance-Perlen Baeza und Úbeda

Ski fahren in der Sierra Nevada

Alhambra – schönster Palast der Welt?

Osterprozession in Granada

Gefährlichster Wanderweg der Welt

 

13 replies »

  1. grüß dich karl-heinz, na dann wünsche ich dir viel spaß in andalusien. das hört sich alles recht spannend an – osterfeier, carven und stierblut. wenn du wieder im land bist könnten wir uns mal spontan im garten treffen. es gibt wieder viel neues und noch mehr neue ideen. ich verbringe nun viel zeit und muse im garten, meist alleine mit fasanen und rehen. melde dich einfach wenns bei dir passt. mit lieben grüßen, thomas

  2. lieber karl-heinz!
    wir (das span.fvamt) freuen uns natürlich „mucho mucho“, dass du andalusien einen „osterbesuch“ abstattest! besonders gefallen uns die kombi „fiesta&schnee“! bei schönwetter wirst du von der sierra nevada aus sogar das meer erblicken können! wow!
    ich wünsche dir viel intensives erleben bei allen deinen projekten!😉
    olé + lg,birgit

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s