Österreich

Mit Bahn und Schiff zur Drachenwand

Wandertour 4 Berge 3 Seen / 3. Etappe. Vom Schafberg zum Mondsee. Ins Tal mit der Bahn, übern See mit dem Schiff. Der dritte Tag der Weitwandertour 4 Berge 3 Seen im Salzkammergut ist ein Erholungstag. Der Gipfel Nummer 3, der Almkogel, ist nur 1030 Meter hoch. Die Aussicht dennoch gewaltig, der Abstieg märchenhaft. www.4Berge3Seen.at

DSCN3481

Jetzt, wo wir so richtig in Fahrt gekommen sind und die Füße wie geölt marschieren, ist der 3. Wandertag die reinste Erholung. Nach dem Sonnenaufgang am Schafberg bleibt erstmals viel Zeit, um das Frühstück in Ruhe und mit Weitblick zu genießen. Die erste Bahn ins Tal fährt erst um 10:15 Uhr. 1893 hat Kaiser Franz Joseph I die Zahnradbahn auf den Schafberg eröffnet. Sie fährt von Ende April bis Ende Oktober mehrmals täglich mit Dampfkraft die 5,85 Kilometer den Berg hinauf.

Unten angekommen geht’s flugs aufs Schiff. Nur 5 Minuten haben wir Zeit bis zur Abfahrt. Das geht sich aber locker aus, die Schiffanlegestelle liegt nur zwei Gehminuten von der Schafbergbahn-Talstation entfernt. Am Schiff ist wieder Zeit zum Schauen und Genießen. Der Wolfgangsee ist kitschig schön, eine einzige Filmkulisse mit den Hauptdarstellern Schafberg und dem Hotel „Weissen Rössl“, vor dem das Schiff fototechnisch perfekt anlegt. Eine Dreiviertelstunde tuckern wir über den halben See bis Fürberg.

Der Weg von dort auf den nur 1030 Meter hohen Almkogel an der Grenze Salzburg/Oberösterreich ist fast ein Spaziergang. Spektakulär ist die Route zwar nicht, aber der Gipfel und der Abstieg zum Mondsee auf der oberösterreichischen Seite haben rassige Klasse. Direkt beim Gipfelkreuz fällt die Felswand senkrecht ab, unten liegt der Mondsee, links ragt die Drachenwand 600 Meter senkrecht in den Himmel. Man fühlt sich wie in einem Adlerhorst und wünscht sich Flügel.

DSCN3498

Gipfelsieg am Almkogel

DSCN3495

Drachenwand und Mondsee

Auf dem Waldsteig neben der imposanten Drachenwand hinunter zum Mondsee fühlt man sich dagegen in den Science-Fiction-Film Avatar versetzt. Wie im Fantasy-Dschungel Pandora fällt das Licht nur schwach durch die dichten Baumkronen und der steile Steig hinab ist ein Treppen-Flechtwerk aus Bauwurzeln. Aufpassen, Stolpergefahr! Die letzten Kilometer hinein in den Ort Mondsee muss man dann leider durch Dörfer und auf Asphalt hatschen.


TIPPS

1. Einkehren beim Gasthof Drachenwand am Ende des Waldsteigs. Das Essen ist vorzüglich.

2. Insektenspray mitnehmen. Vor allem im Sommer sind die Bremsen hier lästig.


Die Höhepunkte der 4. Etappe und weitere Tipps lesen Sie morgen auf meinem blog.


Buchen können Sie das Wander-Package 4 Berge 3 Seen mit Gepäck-Nachtransport im Internet beim Tourismusverband Fuschlseeregion mit Unterkunft in 3*-Hotels ab 359 € oder in 4*-Hotels ab 455 €.
Im Preis inkludiert sind:
4 x Übernachtung mit Frühstück, 1 x davon im Hotel auf dem Schafberg
4 x Gepäcktransfer (1 Stück pro Person)
2 x Wolfgangsee Schifffahrt am Wolfgangsee
1 x Berg- oder Talfahrt mit der Schafberg-Zahnradbahn
1 x Hollereinreibe für müde Wanderbeine
1 x Wanderkarte mit Höhenprofilen und Informationen
1 x Present zum mit nach Hause nehmen


ZUM NACHLESEN

4 BERGE 3 SEEN / 1. Eqappe. Durch die Beletage des Salzkammerguts

4 BERGE 3 SEEN / 2. Etappe. Zum Sonnenaufgang auf den Schafberg

ZUM WEITERLESEN

4 BERGE 3 SEEN / 4. Etappe. Der Schober muss es richten

Advertisements

3 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s