Abenteuer

Geheimtipp Moldawien

Die Republik Moldawien liegt im Aufwind. Lonely Planet kürte das Land der „1000 Kirchen“ kürzlich als „Europas  Reiseziel Nummer 1“ für Entdecker.

MoldawienMoldawien will Touristen locken und präsentiert sich als „Europas unbekannteste Destination“. Kürzlich hat auch Lonely Planet, der führende Reiseführer für noch wenig bekannte Urlaubsziele, Moldawien zu „Europas Reiseziel Nummer 1“ gekürt. Das kleine Land zwischen Ukraine und Rumänien ist nicht einmal halb so groß wie Österreich. Als Sehenswürdigkeiten gelten vor allem die orthodoxen Klöster – allen voran das Höhlenkloster Orthei Vechi. Als einstiger Weinlieferant der Sowjetunion hat die Republik Moldawien mit Cricova und Milestii auch die größten Weinkeller der Welt. In den 125 Kilometer langen Stollen lagern zwei Millionen Weinflaschen.  Staatssprache ist Rumänisch. Rundreisen durch das „Land der 1000 Kirchen“ bieten derzeit vor allem Studien- und Erlebnisreisenveranstalter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s