Hotels

Hotelbuchungen: Internet contra Reisebüro

Ist das Internet der Totengräber der Reisebüros? Diese Diskussion wird unter Touristikern seit Jahren heftigst und mit unterschiedlichsten Einschätzungen geführt. Tatsache ist: Buchungen im Reisebüro nehmen kontinuierlich ab, die im Internet zu. Einen aktuellen Beitrag zur Diskussion liefert heute eine Presseaussendung der NH Hoteles. Darin wird eine angeblich aktuelle europäische Umfrage über das Buchungsverhalten von Internet-Usern zitiert. Von wem die Untersuchung genau stammt, wird allerdings nicht angegeben. Auch wenn die Daten daher mit Vorsicht zu genießen sind, will ich Sie Ihnen nicht vorenthalten.
Ergebnis der Untersuchung:
– Mehr als 85 Prozent aller europäischen Internet-User planen und buchen ihre Ferienreisen über das Internet.
– Mehr als 70 Prozent der User nutzen das Internet zur Durchführung von Hotelreservierungen.
– Deutsche, spanische und italienische Reisende buchen bevorzugt Hotels mit Wireless Lan

Facts zum NH-Konzern: Der spanische Konzern NH Hoteles ist der drittgrößte Business-Hotel-Betreiber in Europa. Er wurde 1978 in Navarra gegründet – daher das Kürzel NH für „Navarra Hoteles“. NH betreibt zur Zeit 357 Hotels mit 50.000 Zimmern in 22 Ländern in Europa, Lateinamerika und Afrika. 2008 will NH den Verkauf der Hotelzimmer über das Internet um 80 Prozent steigern.

Kategorien:Hotels

Tagged as: , ,

1 reply »

  1. Internet gegen Reisebüro – eine interessante Frage !

    Aber als Touristiker, der seinen Beruf liebt ist meine Meinung, man muss nur besser sein als das Internet – klingt vielleicht leichter als es ist …

    Aber es gibt vieles was das Internet nicht kann, auch wenn es manchen Vorteil bietet (immer verfügbar, zeigt Kontingene, frei Kapazitäten gleich an, …) –

    ABER
    es kann nicht individuell anbieten,
    es kann nicht beraten,
    es kann / muss auch nicht kulant sein und
    es kennt seine Kunden nicht

    Ich denke es ist eine gute Alternative für einfache Buchungen (Flug only, Hotels only) und das ist ok !

    Man hat auch den Zeitungen und dem Radio einen schnellen „Tod“ vorausgesagt mit dem Aufkommen des Fernsehens…

    Gute, freundliche, kontaktfreudige, wissende,…. Reiseberater wird es auch in Zukunft geben !

    Also – keine Angst vor www !
    Jörg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s