Abenteuer

Iran: 7 Stunden für die Einreise

Grenze IranMit dem Auto in den Iran einzureisen verlangt Geduld und gute Kontakte zu den Behörden. Noch vor zwei Jahren schrieb Loneley Planet: Die Einreise mit dem Auto ist nicht möglich. Mittlerweile funktioniert es – so man die Tricks kennt und ein paar Kilo Formulare ausfüllt.

Wir sitzen satte sieben Stunden im kühlen Grenzgebäude und warten. Aus dem Lautsprecher tönt der Muezzin, es ist Mittag. Draußen hat es 44 Grad. Drinnen nisten Schwalben auf den Überwachungskameras. Der Empfang im Wartezimmer zum Iran ist durchaus angenehm. Ein Zollbeamter macht uns Tee, iranische Frauen lassen sich mit uns fotografieren, die Männer versuchen ins Gespräch zu kommen, auch wenn ihr Englisch nicht mehr als 10 Vokabel umfasst.

Advertisements

Kategorien:Abenteuer, Asien, Iran, Slow Travel

Tagged as:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s