Abenteuer

In der heiligsten Stadt des Iran dürfen Touristen nur in den Vorhof der Attraktionen

Moschee in MashadHeiliger BezirkMashad ist die heiligste Stadt im Iran, das religiöse Zentrum der Schiiten. Jährlich pilgern 7 Millionen in diese zweitgrößte Stadt des Iran. Die größte Sehenswürdigkeit ist der Heilige Bezirk. Auf 32 Hektar beherbergt er das Mausoleum des Imam Reza, Moscheen, zahlreiche kunstvoll gestaltete Innenhöfe, ein Museum mit religiösen Werken und eine Bibliothek mit mehr als einer Million religiöser Bücher. Über Jahrhunderte haben hier die besten Künstler des Iran Großartiges geschaffen – wertvolle Teppiche, Mosaike, Kalligraphien. Die Kuppel der großen Moschee und zwei Minarette sind vergoldet. In den Räumlichkeiten und Höfen liegen Tausende Teppiche aufgebreitet. Man geht wie über einen feinst geschnittenen englischen Rasen.

Die Besichtigung ist allerdings enttäuschend. Nicht-Muslimen ist der Zugang zu vielen Räume, Höfen und zum Heiligen Schrein verboten. Fotografieren ist nicht erlaubt. Man zeigt uns einen Film über den Heiligen Bezirk und das Museum, führt uns durch ein paar Innenhöfe und zeigt uns noch ausgiebig die neue Baustelle. Zur Zeit wird ein weiterer Komplex mit mehreren Höfen dazu gebaut. Mittlerweile ohne Kunstanspruch in Fertigteil-Bauweise. Auf Stahlgerüste werden Mosaikplatten gehängt. Bei dem wachsenden Pilgernstrom muss es wohl flott gehen.

Homer des Iran. Etwas außerhalb von Mashad liegt die kleine Stadt Tus, die für die Iraner größte Bedeutung hat. Dort ist ihr Nationaldichter Ferdowsi begraben. Täglich kommen Tausende Besucher, darunter viele Schulklassen. Zu sehen gibt es ein das Mausoleum und ein Museum mit Bildern zu seinem Buch und einigen historischen Versatzstücken. Ferdowsi schrieb vor 1000 Jahren das so genannte Königsbuch SHAHNAMEH: 60.000 Verse über die Geschichte des Iran – eine Mischung aus Geschichtsaufarbeitung, Legenden, Fabeln und Mystik.

Advertisements

Kategorien:Abenteuer, Asien, Iran, Kultur, Slow Travel

Tagged as: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s