Deutschland

Peter podcastet in Potsdam

Gestern war Peter Agathakis auf seiner „Schlösser Park und Gärten Tour“ für seinen neuen Podcast und seine Radio-Sendung noch in Hamburg, heute meldete er sich aus Potsdam bei Berlin:

„Interview mit Birgit Freitag (Pressesprecherin Brandenburg Tourismus) gemacht. Das Thema: Schloss Sanssouci ist auch schon bereit für den zu erwartenden Besucheransturm – auch wenn es noch etwas kühl ist, es blüht bereits im ganzen Park. Potsdam wurde in den letzten Jahren auf Hochglanz poliert und ist schon so etwas wie das Nobelviertel von Berlin. Morgen geht’s weiter nach Regensburg zum Schloss Thurn & Taxis. Mal gespannt was es dort so gibt.“

Berlin und Potsdam sind ja für jeden Schloss & Park-Fan ein absolutes Pflichtziel in Deutschland. Die dortige Kulturlandschaft ist die größte unter den deutschen Welterbestätten. Die Parkanlagen sind über Jahrhunderte unter Preußischen Kurfürsten, Königen und Kaisern entstanden. Hier schufen große Architekten wie Georg Wenzelslaus von Knobelsdorff und Karl Friedrich Schinkel sowie berühmte Künstler Gartenkünstler ein Gesamtkunstwerk aus Gärten, Teichen und Bauwerken.

Zum Welterbe Berlin-Potsdam gehören die Parkanlagen Sanssouci, Neuer Garten, Babelsberg und Glienicke mit ihren Schlössern als Gesamtensemble, das Dorf Klein-Glienicke, das Jagdschloss Glienicke, die Pfaueninsel, das Schloss und der Park Sacrow mit der Heilandskirche sowie zahlreiche weitere Bereiche in Potsdam, wie zum Beispiel der Pfingstberg, Schloss Lindstedt, die Russische Kolonie Alexandrowka und das Dorf Bornstedt.

Besonders prächtig ist das Schloss Sanssouci mit Park, Lusthaus, Orangerie, Römischen Bädern und dem märchenhaft anmutendem Chinesischen Teehaus (Bild rechts). Einen Platz zur Erholung, Zeit für Stunden „ohne Sorgen“ (französisch „sans souci“), wollte Friedrich der Große haben und ließ sich deshalb das Schloss in Potsdam bauen. Es wurde ein Meisterwerk des „friderizianischen Rokoko“, das heute zu den meistbesuchten Stätten der UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Morgen besucht Peter Agathakis noch das Schloss Thurn & Taxis in Regensburg. Peters Recherchen über „Schlösser, Parks und Gärten“ in Deutschland sind am 20. April in seiner Sendung „Auf und davon“ auf Radio Wien (10 bis 12 Uhr) zu hören.

Übrigens: Der KURIER berichtet über dieses Thema am kommenden Sonntag, 13. April, auf den Reiseseiten – und sagt wo’s lang geht, zu den allerschönsten Anlagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s